Werbung
Mittwoch, Dezember 2, 2020
0.9 C
Kiel
1.5 C
Hamburg
3.8 C
Bremerhaven
3.6 C
Köln

Fachmesse STL für die Binnenschifffahrt

Nun schon im 3. Jahr findet diese kleine Schwester der großen SMM auf dem Messegelände in Kalkar statt. Im Vergleich zur SMM 2016 mit rund 2.100 Ausstellern, hat sich die STL mit etwa 200 Ausstellern bereits einen Namen gemacht. Nach Aussagen des Messeveranstalters, Leon Westerhof, sind alle Plätze belegt: „Ich freue mich über den großen Zuspruch. Die diesjährige deutsch-niederländische Fachmesse SHIPPING-TECHNICS-LOGISTICS-KALKAR (STL) findet am 27. und 28. September 2016 statt. An beiden Tagen präsentieren deutsche und niederländische Unternehmen dem interessierten Fachpublikum ihre neuesten Produkte, Trends, Innovationen und Dienstleistungen der gesamten maritimen Branche.

„Endlich eine grenzüberschreitende maritime Messe, die die einzigartige Möglichkeit bietet, neue Kontakte in der deutschen und niederländischen Branche zu knüpfen und bestehende Kontakte zu intensivieren“, sagt Westerhof. „Vor vielen Jahren hat es in Duisburg die Duisburger Schifffahrtsmesse gegeben. Sie wurde leider nach wenigen Jahren eingestellt. Die SHIPPING-TECHNICS-LOGISTICS-KALKAR bietet einen neuen Impuls in der maritimen Branche. Die Besucher der Ausstellung sind vor allem Kunden, Einkäufer, Entscheider und andere autorisierte Personen aus Industrieverbundenen Unternehmen in der Maschinenindustrie. Darüber hinaus bieten wir auch eine komplette Outdoor-Ausstellung an“.

Beitragsbild: Thomas Jantzen

Dipl. -Ing. Peter Pospiech
Redaktionsleitung bei VEUS-Shipping.com mit Schwerpunkt Schiffsbetriebstechnik, Transport, Logistik, Schiffahrt, Hafen und dem weitreichenden Thema Umweltschutz sowie gesetzliche Auflagen für Antriebsmaschinen.

Related Articles

GEA reduziert CO2-Emissionen mit neuem Upgrade Kit

Mit einem neuen Upgrade Kit automatisiert GEA die Funktionalität ihrer Separatoren für Schiffsanwendungen. Wie das Unternehmen mitteilte bedeutet das für ihre Kunden Kosteneinsparungen, einen...

MAN’s ME-GA-Motor nun mit Abgasrückführung

Die bewährte Abgasrückführungstechnik (AGR) optimiert die Leistung von ME-GA-Motoren und reduziert den spezifischen Gas- / Brennölverbrauch um ca. 3 % bzw. 5 %   MAN...

Ex-Chef der IMO: „Wir müssen zwingend über kernenergiebetriebene Schiffe sprechen…“

Der frühere IMO-Mitarbeiter, Edmund Hughes, der an der Ausarbeitung der ersten Strategie des UN-Gremiums zu Treibhausgasen mitwirkte, sagte kürzlich in verschiedenen Interviews mehrerer Medien....

Neue Beiträge

GEA reduziert CO2-Emissionen mit neuem Upgrade Kit

Mit einem neuen Upgrade Kit automatisiert GEA die Funktionalität ihrer Separatoren für Schiffsanwendungen. Wie das Unternehmen mitteilte bedeutet das für ihre Kunden Kosteneinsparungen, einen...

MAN’s ME-GA-Motor nun mit Abgasrückführung

Die bewährte Abgasrückführungstechnik (AGR) optimiert die Leistung von ME-GA-Motoren und reduziert den spezifischen Gas- / Brennölverbrauch um ca. 3 % bzw. 5 %   MAN...

Ex-Chef der IMO: „Wir müssen zwingend über kernenergiebetriebene Schiffe sprechen…“

Der frühere IMO-Mitarbeiter, Edmund Hughes, der an der Ausarbeitung der ersten Strategie des UN-Gremiums zu Treibhausgasen mitwirkte, sagte kürzlich in verschiedenen Interviews mehrerer Medien....

Hamburg – wichtigster Containerhafen in Nordeuropa für Österreichs Wirtschaft

„Innovative" Bahntransporte zwischen Hamburg und Österreich und umgekehrt Seit Beginn der „Containerisierung" in Handelsverkehr und -schifffahrt ist der Hamburger Hafen der wichtigste in Nordeuropa für Österreichs Wirtschaft im...

Concordia Damen baut Binnentanker für Shell

Concordia Damen baut Binnentanker für Shell Concordia Damen hat mit institutionellen Anlegern, die von J.P. Morgan Asset Management beraten werden, einen Vertrag über 40 umweltfreundliche...